Donnerstag, 4. Juni 2015

Nadelkatastrophales Kamcosy





Wie ihr ja schon in meinem letzten Beitrag erahnen konntet habe ich eine "neue" Kamera. Wie es sich für eine Hobbynäherin gehört könnte ich natürlich nicht lange warten um etwas schönes dafür zu nähen. Jede Menge Stoffreste und eine alte Jeans lagen schon bereit.



Eine ganze Weile habe ich mich auf Pinterest umgeschaut. Viel ist geplant, aber ein Muss war eine Art Hülle, die ich über die Kamera stülpen kann, wenn ich sie mit herum trage... ohne immer den großen Fotokoffer aufzumachen und alles zusammen zu bauen.



Ich habe viel angeschaut, auch etwas zugeschnitten und gleich wieder verworfen, weil die Anleitung grausig war. Dann fand ich meine Erlösung in Form eines Freebooks.


Das Freebook heißt Nahaufnahme und ist von Nadelkatastrophen. Für meine Zwecke mußte ich den Deckel ein wenig abändern, auch weil meine Kamera ein... Hand..akku....ding (ihr seht, ich habe die Fachbegriffe schon voll drauf) hat und deswegen größer als normalerweise ist.


Besonders mag ich die kleinen Extrataschen, in die auch mal eine Fahrkarte, ein wenig Geld oder ein Schlüssel paßt, so dass kleinen Fotoausflügen nichts mehr im Wege steht.






Als nächstes brauche ich natürlich ein passendes Trageband... Und eine Hülle für das Objektiv. Undunund... ihr kennt das ja sicher selbst ;)

Das ganze kommt heute mal noch zu Taschen und Täschchen und wird ein sehr später spontanes RUMS ;)

Ich wünsche euch noch ein tolles, vielleicht sogar langes Wochenende,
eure Sandra

Kommentare:

  1. Eine sehr gute Idee, Dir eine Hülle für die Kamera zu nähen. Die Fototaschen sind auch immer echt entweder groß oder schwer oder megahässlich. Toll, wenn man dann nähen kann um sich was Schönes und Individuelles zu nähen. Super gemacht!
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank. Ich freu mich schon auf das passende Trageband dazu ;)

      Löschen
  2. Sehr schön geworden! Sowas brauche ich auch dringend für meine Kamera :D Ab und an wickel ich sie einfach in ein Shirt und stopf sie in den Rucksack *hüstel*
    Viel Spaß mit deiner Kamera :D
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, vielleicht ist dann das Tutorial was für dich:
      http://luloveshandmade.blogspot.com.au/2011/05/diy-camera-case.html
      Schaut aus wie eine Mischen und Kamerataschen und Wickelshirt ;)

      Löschen
  3. Super toll geworden!! Vielen Dank für die schöne Umsetzung des Freebooks, ich freue mich immer, wenn ich so tolle Werke sehe!
    Ganz liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen